Mannheim - DFW-Dachverband_Freier_Weltanschauungsgemeinschaften

Dachverband Freier
Weltanschauungsgemeinschaften
Direkt zum Seiteninhalt

Mannheim

Aktuelle Termine
Aktuelle Termine
der Freireligiösen Gemeinde Mannheim


Freireligiöse Gemeinde Mannheim
L 10, 4-6
68161 Mannheim

Telefon (0621) 126 310

FORUM FRANKLIN – das neue Haus der Freireligiösen Gemeinde Mannheim
Nur noch der letzte Feinschliff fehlt, bis es soweit ist: Die Eröffnung des FORUM FRANKLIN – Zentrum für humanistische Lebenskultur steht unmittelbar bevor.
Der Umzug ins neue Karl-Weiß-Heim findet Anfang November statt. Doch im Neubau gibt es nicht nur Platz für das Pflegeheim mit 60 Einzelzimmern, Küche und Büros. Das multifunktionale Gebäude umfasst außerdem einen Kindergarten mit Spielplatz, 33 barrierefreie und seniorengerechte Service-Wohnungen sowie einen großen Veranstaltungsbereich für gesellige und kulturelle Angebote. Außerdem finden sowohl die Freireligiöse Landesgemeinde Baden als auch die Freireligiöse Jugend im FORUM FRANKLIN neue Räumlichkeiten.
Das Gebäude befindet sich auf dem Areal der ehemaligen amerikanischen Franklin-/Funari-Kaserne im nördlichen Stadtteil Mannheim-Käfertal und grenzt direkt an das neue und aufstrebende Stadtentwicklungsgebiet FRANKLIN. Der namensgebende Benjamin Franklin, aus einfachen Verhältnissen kommend, gilt als ein Musterbeispiel dafür, wie man sich aus eigener Kraft und mit Disziplin emporarbeiten kann. Er war nicht nur einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, sondern unter anderem auch Drucker und Erfinder. Außerdem, was für Freireligiöse noch interessanter sein dürfte, war er zeitlebens ein kritischer und freiheitlicher Geist. Mit Freunden gründete er einen Club für das richtige Argumentieren, und Religion bewies sich für ihn durch moralisches Tun, das dem Gemeinwohl dient.
Auch wenn der Neubau nicht mehr ganz so zentral liegt wie das alte Karl-Weiß-Heim in den Quadraten Mannheims, verfügt er doch über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Mit der Straßenbahn braucht man 20 Minuten vom Hauptbahnhof zur Haltestelle „Bensheimer Straße“, die genau gegenüber des FORUM FRANKLIN liegt. Nach der Anfahrt mit dem Auto sind Parkmöglichkeiten in der hauseigenen Tiefgarage gegeben.
Die drei Flügel des Neubaus umschließen einen begrünten Wohnhof, der als Begegnungsort für Jung und Alt gedacht ist. Überhaupt ist das FORUM FRANKLIN ein Mehrgenerationenhaus, in dem sich Kinder und Senioren durch gemeinsame Aktivitäten näherkommen sollen.
Nicht zuletzt soll im neuen Zentrum das Gemeindeleben der Freireligiösen in Mannheim neu aufblühen. Zukünftig können wir uns also auf Feierstunden, Gesprächskreise und weitere freireligiöse Veranstaltungen im FORUM FRANKLIN freuen.

Svenja Schöttle
Mitarbeiterin für das Predigt- und Lehramt
Freireligiöse Landesgemeinde Baden (K.d.ö.R.)
Zurück zum Seiteninhalt